Spenden des Altliga-Cups übergeben

Tinnum | Am Dienstag Nachmittag trafen Reiner Gutsche, erster Vorsitzender von Tinnum 66, Uwe Ferchow, Präsident der Tinnumer Altliga, Dörte Lindner-Schmidt von der Sylter Tafel, Uwe Glindmeier, Organisator des Altliga Cups, Ricarda Lemke von der Lebenshilfe und Fabian Marten von der Sylter Bank (Foto v.l.n.r.) an der Vereinshütte im Sportzentrum Sylt-Ost zusammen.

Dort übergaben die Beteiligten des Altliga-Cups einen Scheck in Höhe von 1200 Euro an die Tafel. Das Geld soll in einen neuen Lagerraum investiert werden, wie Dörte Lindner-Schmidt mitteilte. Auch die Lebenshilfe Sylt erhielt einen Scheck. 1500 Euro werden für den Bau eines Fahrradunterstellers für das betreute Wohnen und das „Projekt 22“ verwendet.

von Anna Goldbach
25. Juni 2019, 17:17 Uhr – Quelle: Sylter Rundschau

Sylter tafel